Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Boor Buulu (Frasch)


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch
Boor Buulu ist die nordfriesische (Frasch) Ausgabe eines liebevoll gezeichneten westfriesischen Kinderbuchs für das Vor- und Grundschulalter. Auf 22 handcolorierten Seiten geht der tapsige Boor Buulu auf kindgerechte Weise der geheimnisvollen Frage nach, woher denn eigentlich all die kleinen (Tier)Kinder kommen, die ihm im heimischen Wald auf Schritt und Tritt begegnen. Boor Buulu - En latj påp eignet sich zum Vorlesen für die Kleinsten ebenso wie für die ersten eigenen Schritte in die Welt der Bücher. Neben der hier vorgestellten Version ist auch eine Ausgabe in Freesk (Boor Buulu - En lait bais) und in Sölring (Beer Buulu - En litj Dütji) erhältlich. Dazu passend sind mit Hilfe von Bundesfördermitteln auch zehn Folgen der gleichnamigen westfriesischen Zeichentrickserie ins Nordfriesische (Frasch, Mooring, Fering) übertragen worden. Zehn Folgen der in Westfriesland seit vielen Jahren erfolgreichen Serie sind auch als Videokassette erhältlich, die sich ebenfalls an ein Publikum im Kindergarten- und Vorschulalter wendet.


Kurzbeschreibung: Helena de Boer:
Boor Buulu/En latj påp.
Mooringer frasch.
Übersetzung: Adeline Petersen, Hrsg. vom Nordfriisk Instituut.
22 Seiten und Abbildungen,ISBN 978-3-88007-293-0, 11,50 €, (Mitgliederpreis 9,20 €)

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       
Leseprobe:

Dåt as uurs. Poi, Boor Buulu, Wenke Wrootmüs än Matilde e Kåt lade önjt huug gjas. "Kiik iinjsen, deer boowen önj e buum, deer as en neest ma föögeljunge" wiset Poi. "Jåå, dåt koon´k siinj. Ouers wat ik ai begrip, dåt as, hü´s deer inkaame, da föögeljunge miinj ik!?" säit Boor Buulu än kaut wider aw sin gjarsstrai. "Miau, hü´s deer dilfäist, miinjst wälj, mjau", fant Matilde. "Föögle kaame üt en oi, jüst sü as åål da oudre tiire", säit Wenke, än har waane hiire ferwunerd ap. "Üt en oi, üt en oi?..."