Friiske böke     H  

 

 
Huar dü schük könst:
<<< Zurück zur letzten Seite

Boor Buulu üüb Fering, üp Sölring & ääw Wiringhiirder freesk


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch
Die VHS-Kassette "Boor Buulu", die wahlweise auf Fering, Freesk oder auf Sölring erhältlich ist, enthält 10 Folgen der westfriesischen Zeichentrickserie Boor Buulu. Die lustigen Abenteuer des tapsigen Bären sorgen insbesondere in Kindergärten und Schulen für eine Bereicherung des Friesischunterrichtes. Dem Charme der liebevoll gezeichneten Episoden um den friesischsprechenden Meister Petz kann sich aber auch manch ein Erwachsener kaum entziehen. Auf kindgerechte und unterhaltende Weise werden relevante gesellschaftliche Probleme wie Klimaveränderung, Umweltzerstörung oder die Multikulturelle Gesellschaft thematisiert. Besonders viel Spaß bereitet dabei die gelungene Synchronisierung des westfriesischen Originals, die mit ausgesprochen viel Liebe zum Detail vorgenommen wurde. Möglich wurde die Produktion dieser Serie durch Förderzuwendungen des Bundes für die friesische Volksgruppe und die kostenlose Überlassung der Rechte durch Omrop Fryslân. Parallel zum Video erschien im Übrigen auch eine Printausgabe eines Abenteuers von Bär Buulu, die ebenfalls in unterschiedlichen Dialekten erhältlich ist.

Kurzbeschreibung: Helena de Boer:
Baar/Boor/Beer Buulu. Fering/Freesk/Sölring/
Hrsg. vom Nordfriisk Instituut
Laufzeit: ca. 50 Minuten
Preis: 14,90 €
(Mitgliederpreis 11,92€)

Bestelseedel
An so gung't: Wees so gud an fal arke fial nau ütj. At iimel-adres brük wi bluat do, wan wi wat efterfraage wul. Teenk diaram: Bi a prisen as at porto ei mä banen!"
föör- an beeftnööm:
at iimel-adres:
postnumer, taarep/steed:
struatennööm an hüsnumer
Hün friisk:

Fering

Freesk

Sölring

hü wurt betaalet?
      mä reegning
bi a post(luuper)
(muar porto!!!)
Hü fölen?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       


Faan dön waastfresk moolet jongensfilemer "Bear Boeloe" faan Helena de Boer jaft at nü uk tjiin fulgen üüb frasch an fering üüb wiideokaset. Baar Buulu lewet mä sin frinjer üüb en eilun, an dön filemer wise, wat jo altermaal so arken dai belewe an huaram jo jo toochter maage, t.b. diarauer hoker schong beeder kön oober uk hü am at weder an a natüür feranert.
Dön biljer uun a filemer san böös nögen an smok moolet an dön nuurdfresk stemen paase rocht gud tu dön figuuren
Dön enkelt filemer san sowat en fjauer minüten lung an fööraal för jongen uun jongensguardäälerns toocht. Man uk grateren wel jar fröögels diaruun haa dediar Baar an sin frinjer keenentuliaren.
Det amsaaten faan at waastfresk föörlaach üüb nuurdfresk hee at Medien Büro Riecken ütjracht.
Det wiar troch bihalep faan't BKM an diartroch, det Omrop Fryslân at föörlaach frei widjerden hee.
Faan Baar Buulu jaft at uk noch en buk üüb frasch, sölring an wiiringhiirder freesk.