Friiske böke

    H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Boote und Bootsleute in der Marsch
(vergriffen)

Der dänische Forscher Andreas Møller beschreibt in diesem reich bebilderten Werk, das einst vom Wasser und Booten geprägte Lebens der Menschen im Mündungsgebiet der Wiedau. Das beim Nordfriisk Instituut in deutscher Übersetzung erschienene Buch, veranschaulicht die ganz eigenen sozialen und ökonomischen Formen, die die Marsch im Mündungsdelta der Au und die Niederungen im östlichen Teil der nordwestlichsten nordfriesischen Harde hervorbrachten. Im Mittelpunkt steht der Mensch in seiner Auseinandersetzung mit seiner unmittelbaren Lebenswelt. Darüber hinaus nimmt aber auch die Beschreibung der Natur, insbesondere im Zusammenhang mit Seefahrt und Fischfang, einen breiten Raum ein.

Bestellen: Hier gelangen Sie zum Bestellformular  

Kurzbeschreibung:
Andreas Møller:
Boote und Bootskeute in der Marsch.
ISBN 978-3-88007-290-9, Hrsg. vom Nordfriisk Instituut
Verlag: Nordfriisk Instituut, Bräist/Bredstedt 2001. 156 Seiten mit vielen s/w Abbildungen und Photos, 15,80 €
(Mitgliederpreis 12,64 €)

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       

Andreas Møller