Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Dachte foon e Moore
(Kassette & Textheft)


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch
In einem historischen Querschnitt sollen Kassette und Begleitheft einen Überblick über Dichtung und Dichter im Mooringer Sprachraum vermitteln. Zugunsten des Gesamtbildes sind bei der Auswahl der Gedichte nicht allein künstlerische Bewertungsmaßstäbe angelegt worden. Es finden sich vielmehr neben der Gedankenlyrik auch Kinderreime, Beispiele anonymer Volksdichtungen und stimmungsvolle Naturgedichte. Zusammengestellt wurden insgesamt 24 verschiedene Gedichte aus der Feder von 15 Autoren, die sich jeweils ganz unterschiedlichen Themenspektren zuwenden. Die einzige Gemeinsamkeit besteht in der Ernsthaftigkeit ihrer Dichtung. Die heitere Lyrik, die in der Mooringer Mundart ebenfalls zu Hause ist, blieb hier ausgespart.

Kurzbeschreibung:
Ommo Wilts:
Dachte foon e Moore.
Kassette und Textheft. Hrsg. von der Friiske Foriining, 2. Aufl., ca. 16,5 x 22 cm, 45 Seiten, Paperback,
ISBN 978-3-88007-065-3, Verlag Nordfriisk Instituut, Bräist/Bredstedt 1994, Heft 3,50 €, Tonbandkassette 5,00 € .

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
Version: Nur Textheft Nur Kassette Kassette u. Textheft
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       

Ommo Wilts