Friiske böke     H  

 

 
Huar dü schük könst:
<<< Zurück zur letzten Seite

Gregers Nissen - Fahrradpionier und Reiseschriftsteller


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

Gregers Nissen (1867-1942) gehört zu den fast vergessenen Fahrradpionieren. Schon in den 1890er-Jahren und noch lange danach setzte er sich für das Radfahren als Breitensport ein. Er schätzte den gesundheitlichen Nutzen und die Verbundenheit mit der Natur beim Wanderfahren. Woher aber kam die Fahrradbegeisterung des gebürtigen Nordfriesen? Verfolgte er auch politische Ziele? Auf der Grundlage von zahlreichen Quellen beschäftigen sich die Autoren sowohl mit Nissens Jugend als auch mit seinem Wirken im Radsport und seiner Position in der Weimarer Republik und NS-Zeit.

Kurzbeschreibung:
Gregers Nissen
Fahrradpionier und Reiseschriftsteller
Nordfriesische Lebensläufe Band 12
Hrsg. von Thomas Steensen
144 Seiten, Gebunden
ISBN 978-3-88007-414-9
EUR 19,80, Mitgliederpreis EUR 15,84
Verlag Nordfriisk Instituut

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut