Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Historische Nachricht von den Stallern in Eyderstedt, Everschop und Utholm


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch
Die "Historische Nachricht" von Petrejus versteht sich selbst nicht als Historie der Landschaft Eiderstedt. Der Anspruch des Autors war vielmehr, eine lückenlose Chronologie der Staller und Oberstaller der Landschaft Eiderstedt zu schaffen. Er berichtete von ihren Handlungen und Lebenswegen und verlieh diesen individuellen Portraits erkennbar persönliche Züge. Entgegen den Intentionen des Autors entstand auf diese Weise im Ergebnis ein Geschichtsbuch, das nicht nur über die Historie Eiderstedts zu berichten weiß sondern auch vielfältige Hinweise auf die Macht- und Lebensverhältnissse vergangener Zeiten enthält.

Kurzbeschreibung:
Petrus Petrejus:
Historische Nachricht von den Stallern in Eyderstedt, Everschop und Utholm. Hrsg. von Ehrhard Körting und Albert Panten. 96 S., ISBN 978-3-88007-254-1, Verlag Nordfriisk Instituut, Bräist/Bredstedt 1997, 8,60 €.
(Mitgliederpreis 6,88 €)

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

<

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       

Petrus Petrejus