Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Luklik tid


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

"Luklik tid" ist ein neu zusammengestellter, illustrierter Gedichtband mit Kinderreimen und Gedichten des aus Deezbüll stammenden Schulleiters Albrecht Johannsen. Neben seinen eigenen Dichtungen enthalten die "glücklichen Zeiten" auch Volksreime in Westermooringer Mundart, die von Johannsen in jahrelanger Arbeit zusammengetragen worden sind. Durch die von Adeline Petersen zusammengestellte Ausgabe konnte ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gehen und ein weiterer Teil aus der sprachpflegerischen Arbeit des ehemaligen Schulrats der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Die Illustrationen stammen von der Kieler Kunststudentin Anna Lena Straube.

Kurzbeschreibung:
Luklik tid.
Üülje än naiere bjarnerime än hu dächte deertu soomeld unti schraawen foon Albrecht Johannsen ütdänj foon Adeline Petersen ma bile foon Anna Lena Straube.
80 S., ISBN 978-3-88007-309-8. Verlag Nordfriisk Instituut,
Bräist/Bredstedt 2003, 14,80 €.
(Mitgliederpreis 11,84 €)

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       

Albrecht Johannsen