Friiske böke     H  

 

 
Huar dü schük könst:
<<< Zurück zur letzten Seite

Rau uun frees (vergriffen)


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

Mord und Totschlag auf den Inseln – die Polizei auf Föhr und Amrum hat mehr zu tun, als man denkt. Sie wird konfrontiert mit Leichen, die sich auf den ersten Blick als Mordopfer präsentieren, die aber niemand vermisst, sie sucht nach Vermissten, von deren Morden sie keine Ahnung hat, und sie hat lange zurückliegende Morde an Menschen aufzuklären, die sehr vermisst werden. Und dann geschehen da noch Morde, von denen die Polizei nie etwas erfährt. Die Hauptrolle bei der Aufklärungsarbeit spielt sie ohnehin nur in den seltensten Fällen. „Rau uun frees“ (Ruhe in Frieden) lautet der Titel des ersten Krimibandes in nordfriesischer Sprache. Er ist soeben im Verlag Nordfriisk Instituut erschienen. Die drei spannenden Erzählungen von vier Autorinnen sind die Siegertitel des von der Ferring Stiftung auf Föhr ausgeschriebenen Wettbewerbs für die beste Kriminalgeschichte in friesischer Sprache. Antje Arfsten, Annegret Lutz, Ellin A. Nickelsen und Astrid Volkerts erweiterten damit die friesische Literatur um ein neues Genre. Die Stücke könnten sich sehen lassen, vor allem aber zeigten sie, dass es durchaus möglich sei, unterhaltsame Kriminalliteratur auch auf Friesisch zu schreiben, betont Dr. Volkert Faltings von der Ferring Stiftung in seinem Nachwort.

Kurzbeschreibung:
Antje Arfsten, Annegret Lutz, Ellin A. Nickelsen,Astrid Volkerts:Rau uun frees
ISBN 978-3-88007-337-1, Verlag Nordfriisk Instituut, Bräist/Bredstedt 2006, 7,80 €.
(Mitgliederpreis 6,24 €)

Bestelseedel
An so gung't: Wees so gud an fal arke fial nau ütj. At iimel-adres brük wi bluat do, wan wi wat efterfraage wul. Teenk diaram: Bi a prisen as at porto ei mä banen!
föör- an beeftnööm:
at iimel-adres:
postnumer, taarep/steed:
struatennööm an hüsnumer
hü wurt betaalet?
      mä reegning
Hü fölen?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       
Antje Arfsten, Annegret Lutz, Ellin A. Nickelsen und Astrid Volkerts