Friiske böke     H  

 

 
Hir kuost dü seeke!
<<< Zurück zur letzten Seite

Fering för beganern/Frasch for önjfängere


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch
Autodidakten, die sich in die nordfriesischen Dialekte einarbeiten wollen, kommen an den Sprachkurse der Nordfriesischen Wörterbuchstelle in Kiel nicht vorbei. Wer sich mit Unterstützung der beiliegenden CD durch die 24 Lektionen der neuaufgelegten Klassiker gearbeitet hat, beherrscht nicht nur die wesentlichen grammatikalischen und lexikalischen Elemente, sondern sollte zugleich in der Lage sein Gesprächen in den beiden angebotetenen Dialekte nicht nur zu folgen, sondern vielmehr selbst aktiv eingreifen zu können. Die gestalterisch eher schlichten Sprachlehrbücher empfehlen sich durch die kompetente Zusammenstellung der verschiedenen Elemente auch für den Einsatz in öffentlichen Sprachkursen.

Kurzbeschreibung:
Bo Sjölin (unter Mitarbeit von A. Walker, E. Braren und O. Wilts):
Frasch for önjfångere 1+2/Fering för beganern 1+2.
Programmierter Lehrgang des Mooringer Friesisch/Fering. Didactica Frisica Nordfriesische Wörterbuchstelle der Universität Kiel, Neuauflage 2004. 2 Bücher und 7 bzw. 11CD's, 60,00 €.

Bestalsäädel:
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
Version: Mooring Fering
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

     

Bo Sjölin