Friiske böke     H  

 

 
Hir kuost dü seeke!
<<< Zurück zur letzten Seite

Üüsen frasche fiibel


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch
Die kleine Sprachfiibel ist ein Nachdruck der älteren Übungstexte "Ik kon frasch leese I, II und III". Sie enthält nicht nur deren kurze Texte und Übungsaufgaben, sondern auch die Originalzeichnungen von Marijke Beintema, die eine charmante Reminiszenz an die 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts darstellen. Dem erwachsenen Leser wird auf diese Weise vielleicht ein Stück seiner eigenen Jugend wiederbegegnen. Ansonsten wendet sich die Sprachfibel natürlich an die Jüngsten und eignet sich insbesondere für den Friesischunterricht.

Kurzbeschreibung:
Üüsen frasche fiibel
Elise Heitmann:
Ik koon frasch leese I,II, III. Mit Zeichnungen von Marijke Beintema. 96 S.,
Friisk Foriining, Nachdruck von 1990, 1,50 €.

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht for ålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schan. Tånk am: Bai e prise äs't porto noch mä bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       

Elise Heitmann