Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Wiike Wiiking


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

Der Held dieser Geschichte dürfte den meisten Kindern aus der hier angesprochenen Zielgruppe der sechs- bis vierzehnjährigen bereits vom heimischen TV-Schirm bekannt sein. Der Schwerpunkt des etwa 40seitigen Lese- und Übungsbüchleins liegt eindeutig auf dem Aspekt des Lesens. Es erzählt in neun Kapiteln eine Episode aus dem Leben des pfiffigen kleinen Wikingers. Im Anschluss an die eigentliche Erzählung findet sich zu jedem Kapitel eine kleine Fragesammlung, mit deren Hilfe auf spielerische Weise überprüft werden kann, inwieweit die Geschichte und der verwendete Wortschatz verstanden wurden.

Kurzbeschreibung:
Wiike Wiiking fäit da rüüdjuugede forn geek
Runer Jonsson
Ouerseet foon Marie Tångeberg. Hrsg. von der Friiske Foriining.39 S. mit einigen s/w Abb., ca. 21 x 30 cm, Paperback,
ISBN 3-935111-49-5
Mathiessen Verlag, Naibel/Niebüll 2000, 4,00 €.

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       

Runer Jonsson